Baubegleitende Qualitätsüberwachung durch unsere Sachverständigen

Unter einer baubegleitenden Qualitätsüberwachung versteht man die zusätzliche Überwachung eines Bauprojektes durch eine neutral unparteiische Person. Der Anwendungsbereich ist meist die Absicherung des Bauherrn bei Bauvorhaben in Schlüsselfertigbauweise von Neubauten, Umbauten oder Renovierungen von Wohn- oder Geschäftsgebäuden. Sie soll den meist nicht ausreichend fachkundigen Bauherrn bei der Planung und Errichtung des Objektes unterstützen, sie ersetzt nicht die Objektüberwachung des Architekten entsprechend der Leitungsphase 8 der HOAI.

Leistungsumfang:

Der Leistungsumfang wird jeweils nach den Wünschen des Bauherrn und den Erfordernissen des Bauvorhabens individuell zusammengestellt, der Umfang kann auch während dem Projekt jeder Zeit erweitert oder gekürzt werden. Die Leistung besteht meist aus Beratungsleistungen vor Vertragsschluss mit den Bauträgern und aus mehreren Audits auf der Baustelle nach Fertigstellung einzelner Teilleistungen wie z.B. „Rohbau Kellergeschoss vorVerfüllung der Baugrube“ (Prüfpunkte: Gründung, Rohbauarbeiten, Abdichtung, eventuell Drainage).

Baubegleitende Qualitätsüberwachung

Updated on 2015-11-07T00:41:42+00:00, by admin.